Ökumenische Vortragsreihe: Schatten der Reformation (1/4)

500 Jahre Reformation in der Schweiz: In diesem Rahmen findet im Anhaltspunkt Neuhegi die ökumenische Vortragsreihe "Glaubensfrage" statt. Die Umbrüche der Reformationszeit und ihre Auswirkungen bis heute waren geprägt von Licht und Schatten. Drei Vorträge und eine Podiumsdiskussion beleuchten die Schattenseiten der Reformation:

Freitag, 6. September 2019:    Gründe und Folgen des Bildersturms
(Peter Jezler, Historiker, Schaffhausen)

Freitag, 20. September 2019:   Wie die Reformation ihre Freiheit verlor
(Johannes Thomann, Universität Zürich)

Freitag, 8. November 2019:      Die verfolgte Bewegung der Täufer
(Jürg Wildermuth, Pfarrer, Oberwinterthur)

Freitag, 15. Novemeber 2019:   Glaubens- und Meinungsfreiheit heute?
(Podiumsdiskussion – Moderation: Maja Ingold)

Beginn jeweils um 19.30 Uhr, im Anhaltspunkt, Ida Sträuli-Strasse 91

Kollekte zur Deckung der Unkosten

Weitere Informationen hier.

Daten: 
06.09.2019 19:30
Ort: 
Anhaltspunkt Neuhegi, Ida Sträuli-Strasse 91, 8404 Winterthur