«Lange Nacht der Kirchen» am 28. Mai 2021, Kirche St. Peter und Paul

Eine Anmeldung für diese Veranstaltung ist nicht möglich. Daher bitten wir um frühzeitiges Erscheinen.

«Lange Nacht der Kirchen» mit einem Sprechstück zu Maria aus Nazaret, Kirche St. Peter und Paul

Nach dem Bundesratsentscheid sowie den bevorstehenden Lockerungen hat sich die nationale Koordinationsstelle zuammen mit den Kantonen für eine Durchführung der «Langen Nacht der Kirchen» vom 28. Mai 2021 ausgesprochen.

Im Rahmen dieser Veranstaltung hat sich die Katholische Kirche in Winterthur etwas Besonderes einfallen lassen: ein Stück zu Maria – angeregt von der Bewegung «Maria 2.0»:

«Die mit dem Himmel im Haar»
Eine Annäherung an Maria aus Nazaret (Sprechstück für zwei Frauen)

Das Stück – eine Art szenische Lesung – soll Maria selber zu Wort kommen und hörbar werden lassen, was sie uns immer noch zu sagen hat. Nicht als thronende Himmelskönigin, nicht als verklärte Jungfrau, nicht als ferne Mutter Gottes, sondern als Frau, die das Leben und die Erfahrungen ungezählter Menschen ihrer und unserer Zeit kennt. Und als die, die es mit Jesus von seinem ersten bis zu seinem letzten Erdentag geteilt hat.

Die bekannte, freischaffende Theologin Jacqueline Keune hat das Stück verfasst und seine Umsetzung gemeinsam mit dem Vorbereitungsteam vom «Treffpunkt Zukunft» unter der Leitung von Susanne Horak, Koordinationsstelle Pfarreiliche Soziale Arbeit und Freiwilligenarbeit, erarbeitet. Zwei Schauspielerinnen werden es in der Pfarrkirche St. Peter und Paul mehrmals zur Aufführung bringen.

Beginn der ersten Aufführung ist um 18 Uhr.

Über diesen Link erhalten Sie weitere aktuelle Informationen zur Veranstaltung.

Um 19 Uhr feiern wir einen Gottesdienst in der Pfarrkirche St. Peter und Paul, angelehnt an das Sprechstück «Die mit dem Himmel im Haar». 

Daten: 
28.05.2021 18:00 bis 23:00
Kontakt: 
Ort: 
Pfarrkirche St. Peter und Paul, Ecke Tellstrasse / Wartstrasse, 8400 Winterthur