Versammlung der Kirchgemeinde

am 3. Dezember 2019 um 20 Uhr im Pfarreiheim St. Peter und Paul

Gesucht: Geschichten für den Adventsbus 2019

17.09.2019

Wer schreibt eine Adventsgeschichte? Der Adventsbus befördert die besten Texte zum Publikum: Im Oldtimerbus, der diesen Dezember zum sechsten Mal durchs weihnachtlich beleuchtete Winterthur fährt, sind die prämierten Geschichten zu hören. Der Schreibwettbewerb ist eröffnet.

Es müssen darin keine Engel, keine Ochsen oder Esel vorkommen – doch im weitesten Sinn weihnachtlich sollen die Geschichten sein, die beim Schreibwettbewerb des Adventsbus eingereicht werden. Die selbstgeschriebenen, unveröffentlichten Geschichten werden in einem öffentlichen Schreibwettbewerb ausgewählt.

Eine Jury kürt in den beiden Kategorien «Für Kinder» und «Für Jugendliche/Erwachsene» die schönsten Geschichten; diesmal sollen sie mit folgendem Satz beginnen: „Es lag auf der hintersten Sitzreihe, unbemerkt, obwohl es in schimmerndes Goldpapier eingewickelt war…“.

Details wie Textlänge (6'000 bis 11'000 Zeichen) usw. sind auf der Website www.adventsbus.ch zu finden. Die Autorinnen und Autoren der prämierten Geschichten dürfen ihre Texte auf einer Adventsbusfahrt vortragen. Alle Gewinner/Gewinnerinnen erhalten einen kleinen Preis.

Einsendeschluss für die Geschichten ist der 20. Oktober 2019.

Für alle Schreibbegeisterten heisst das: Auf die Stifte, fertig los! So darf bis Ende Herbstferien fabuliert, fantasiert und kreiert werden.

Teilnahmebedingungen unter www.adventsbus.ch