«freiraum» bietet offenes Ohr für alle

26.03.2020

Der «freiraum», das städtische Jugendbüro der Katholischen Kirchgemeinde Winterthur, bietet ab sofort offenes Ohr für alle.

Gemäss dem Namen des Jugendseelsorgebüros sind alle Menschen eingeladen, in diesen schwierigen Zeiten ihre Nöte, Ängste, Probleme und Gedanken zu teilen und damit nicht allein zu sein. Die viel zitierte soziale Distanz soll damit nur zu einer physischen Distanz werden. Jede und jeder darf sich an den Seelsorger wenden. Religiös oder nicht, christlich, muslimisch, jüdisch, katholisch, reformiert, oder nicht, jung oder alt, spielt keine Rolle. 

Der «freiraum» bietet Ihnen ein Gegenüber, das Ihre Sorgen ernst nimmt, mit Ihnen gemeinsam die Situation reflektiert und ein Wegweiser sein möchte. 

Ihr Gegenüber ist der katholische Theologe und Seelsorger Oliver Sittel. Durch seine Arbeit in Pfarreien, der überpfarreilichen Jugendseelsorge und in der Notfallseelsorge ist er für Sie ein Gesprächspartner, der sich Zeit für Sie nimmt und Ihnen die notwendige Aufmerksamkeit entgegenbringt. 

Telefon: 052 202 53 92 

Die telefonische Seelsorge ist zu den folgenden Zeiten möglich: Mo-Fr von 9 bis 18 Uhr 

Darüber hinaus steht Ihnen Oliver Sittel auch per Skype (oliversittel) und Facebook (Freiraum Winterthur) zur Verfügung. 

Da das Telefon nur von einer Person besetzt ist, kann es zu Wartezeiten kommen. 

Kontakt: 
freiraum – Angebote für junge Menschen 
Katholische Kirchgemeinde Winterthur 
Oliver Sittel 
Oberfeldweg 15A 
8408 Winterthur 

Tel./Fax 052 202 53 92 

www.freiraum-winterthur.ch