Albaniclub

Der Albaniclub ist ein Verein mit Sitz in Winterthur. Er leitet seinen Namen vom Winterthurer Stadtheiligen St. Albanus ab und wurde im Jahre 1948 gegründet. Mitglieder des Albaniclubs können Personen aus Winterthur und Umgebung werden, die sich mit der katholischen oder einer anderen christlichen Kirche verbunden fühlen. Für eine Clubmitgliedschaft wird eine christliche Grundhaltung und Interesse an religiösen, kulturellen und gesellschaftlichen Themen vorausgesetzt. 

Programm 

Der Verein bietet interessante Vorträge mit religiös spirituellen und wissenschaftlichen Inhalten an, die mehrheitlich im Pfarreiheim St. Peter und Paul stattfinden. Zu diesen Abenden sind meist auch Gäste herzlich willkommen. Es gibt aber auch gesellschaftliche und kulturelle Anlässe wie der jährlich wiederkehrende Einkehrtag im Kloster Fischingen, Ausflüge, der Adventsgottesdienst mit geselligem Beisammensein im Pfarreiheim oder der Clubabend. Ebenfalls wird jährlich eine mehrtägige Reise unter kundiger Führung eines Reiseleiters angeboten. Das Jahresprogramm (siehe unten) gibt einen guten Einblick in die Aktivitäten.

Kontakt

Der Albaniclub wird geleitet vom Albanirat, präsidiert vom Albanimeister. Dem Albanirat gehört seit seiner Gründung ein Mitglied der Winterthurer Pfarrerschaft an, zurzeit Dr. Hugo Gehring, Dekan. Wir freuen uns über Personen, die sich für unseren Verein interessieren und bitten  um Kontaktnahme an Werner Schurter (siehe rechts oben).